Werbespots für BMWs ConnectedDrive und EfficientDynamics


Herzlich Willkommen zu unserem ersten #FlashbackFriday Post! Unter dieser Rubrik möchten wir Ihnen in Zukunft immer wieder vergangene Projekte vorstellen und selbst ein wenig in Erinnerungen schwelgen.

Wir beginnen mit einem Projekt aus dem Sommer 2015. Hier hat die Panda Pictures Filmproduktion in kürzester Zeit ganze sieben Commercials an nur fünf Drehtagen als Webcontent für BMW umgesetzt.

Ausgestattet mit allem, was die Filmbranche so hergibt, wurden die sympathischen Werbespots zum Thema ConnectedDrive und EfficientDynamics in nur wenigen Wochen realisiert.

EfficientDynamics ist eine Strategie von BMW, deren Ziel es ist bei maximaler Performance einen minimalen Verbrauch zu erreichen. BMWs ConnectedDrive hingegen stellt eine Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Außenwelt dar. Dadurch sollen gleichermaßen mehr Komfort, Sicherheit und Entertainment ermöglicht werden. Bei beiden Konzepten spielt ganz BMW-typisch die Freude am Fahren eine wichtige Rolle. Entsprechend wurden auch die verschiedenen Spots mit Leichtigkeit und viel Humor ausgestattet.

Unsere Producer betreuten, planten und organisierten das Projekt. Dabei mussten das Kreativteam sowie die Set-Crew zusammengestellt, Locations gesucht und Castings für die Darsteller durchgeführt werden.

Am Ende wurden ganze 40 Darsteller benötigt. Von Babys und Kindern, bis hin zu den anstrengenden Schwiegereltern waren die unterschiedlichsten Charaktere gesucht. Aus Australien wurden für den Dreh sogar zwei echte Sumōringer eingeflogen:

Die beiden Schwergewichte aus diesem BMW I3 Werbespot dürften sich wohl kaum Sorgen um die perfekte Bikini-Figuren machen, denn eins steht fest: Muskeln haben die beiden Kraftpakete mehr als genug. Zumindest wenn man diesem Werbefilm glauben schenkt. Die zwei sympathischen Sumōs nehmen hier aus Versehen unsere ganze Location auseinander. Weder der Wasserhahn, noch die Stühle oder Gläser sind vor den beiden sicher. Zum Glück gibt es ein stabiles Auto, welches solche Prachtkerle aushält. Wir hatten trotz all der „Scherben“ und „kaputten Türen“ jede Menge Spaß beim Dreh!

Der Spot mit den beiden Sumos ist nur einer von vielen. Schauen Sie sich doch hier noch ein paar der anderen Werbespots an:

Anhand der Vielfältigkeit der Filme können Sie erkennen, dass bei Tag und bei Nacht, sowie an neun verschiedenen Locations und im Studio gedreht wurde. Wir finden dabei sind attraktive Fahr- und Außenaufnahmen und charmante Spielszenen entstanden.

Zum Abschluss deshalb nochmal ein großes Dankeschön an alle, die an den Projekten mitgewirkt und so eindrucksvolle Endergebnisse erzielt haben. Wir erinnern uns gerne daran zurück und freuen uns auf weitere #FlashbackFriday-Posts!