Engel & Völkers

RECRUITINGFILM

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Footage

Dieser Recruitingfilm ist ein Zusammenschnitt aus mehreren bereits vorproduzierten, hochwertigen Filmmaterialien, die auf einer Online-Plattformen eingekauft und für das Footage-Projekt lizensiert wurden. Somit handelt es sich um einen Stock Footage Film.

Tracking

Mit verschiedenen Animationen und ins Bild eingebauten Website-Elementen konnte der Recruitingfilm außerdem individualisiert werden. Sprecher, Musik und die eindrucksvollen Bilder vermitteln starke Emotionen.

Zu sehen sind zwei Hochhäuser. Sie sind von unten herauf fotografiert. Das Bild dient als Making Of Bild für den Portfolioeintrag Engel und Völkers Recruitingfilm von Panda Pictures.
ABOUT

"Werden Sie Teil einer Welt, die Anderen wie ein Traum vorkommt." Aufbauend auf dieser Idee haben wir den Engel und Völkers Recruitingfilm produziert, welcher ein Zusammenschnitt aus mehreren bereits vorproduzierten Filmmaterialien ist. Diese Art von Film nennt man Stock Footage Film. Durch den Kauf der vorproduzierten Filmmaterialien lizensiert man diese. Die Stock Footage Filme gewinnen immer mehr an Beliebtheit, da sich der Kostenfaktor hier gering hält. Beispielsweise bei dem Engel und Völkers Recruitingfilm wären hohe Kosten, sowie ein großer Aufwand für die Auslandsdreharbeiten angefallen. Durch den externen Kauf der Materialien konnten diese eingespart, und nichtsdestotrotz Lust auf die Immobilien Branche gemacht werden. Die gekauften, hochwertigen Filmaufnahmen werden dann von unserer in-house Postproduktion in kürzester Zeit zu einem aussagekräftigen Video zusammengeschnitten. Unsere Postproduktion erschafft so die Möglichkeit, einen nach belieben individuellen Film zu kreieren und beispielsweise Animationen in den Stock Footage Aufnahmen zu ergänzen. Den Engel und Völkers Recuritingfilm haben wir mit einem aussagekräftigen Sprechertext untermalt um so die lizensierten Aufnahmen noch stärker wirken zu lassen.

Durch einen Recruitingfilm lassen sich der Großteil der Stellenausschreibungen direkt mit der gewünschten Zielgruppe besetzen. Durch die aussagekräftigen Bewegtbildproduktionen werden diese passgenauer erreicht. Ob regional oder international, man bekommt mit einem Recuritingfilm ein kostengünstiges Mittel zur Hand, das es einem, durch den hohen Entertainment Faktor ermöglicht, ein großes Publikum zu erreichen. Dazu kommt ebenfalls, dass durch die virale Verbreitung des Videos auf verschiedenen Netzwerken, wie Youtube oder auch LinkedIn, die Bekanntheit des Unternehmens gesteigert wird. So spart man sich nicht nur Zeit beim Bewerbungsprozess, man erschafft sich zeitgleich ein Werbemittel der anderen Art. Durch den Internetauftritt hat man obendrein die Möglichkeit als Arbeitgeber authentischer zu wirken. Denn Bewerber können dank eines Recruitingfilms direkt einen Einblick in die Arbeitswelt der Firma bekommen und sich mit deren Werte vertraut machen.

Fragen, Anregungen, Anfragen für ein konkretes Projekt?

“95% der Arbeitgeber gaben im Jahr 2017 an, Schwierigkeiten bei der Besetzung offener Stellen mit geeigneten Bewerbern zu haben.”

- ICR Recruiting Trends