WERBEFILM

Ohropax OTC Kampagne

OTC

Die verschiedenen Spots sind bundesweit in Apotheken auf den sogenannten OTC Screens ohne Ton ausgestrahlt worden. Deshalb haben wir die Umsetzung bewusst so gestaltet, dass sie mit und ohne Ton funktionieren.

Um neue Bilder zu kreieren, die auf herkömmliche Weise nicht zu erstellen sind, ist einer der wichtigsten Schritte der digitalen Filmproduktion notwendig – das Compositing. In unserem Falle das Compositing der Ohropax OTC Kampagne.

Die Ohropax OTC Kampagne fällt in die Kategorie "Werbefilm".

ABOUT

Hinter der Produktion eines jeden Filmes steckt heutzutage ein beträchtlicher Umfang visueller Vielfältigkeit und kreativen Reichtums. Wo Bilder mit der Kamera gedreht werden, werden diese zu einem Film zusammengeschnitten. Das Compositing ist das Zusammenfügen zweier oder mehrerer voneinander getrennt aufgenommener Bilder zu einem neuen Bild. Das Ergebnis nennt man auch einen „visuellen Effekt“. Visuelle Effekte werden somit aus Bildern und einzelnen Elementen erstellt, die nicht auf herkömmliche Weise zu erzielen sind.

Fragen, Anregungen, Anfragen für ein konkretes Projekt?

"Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden.“

- Kurt Tucholsky