THE ART OF LIGHTING

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Welche Geschichte Sie auch immer erzählen wollen, es ist das Licht, welches sie sichtbar werden lässt." (Allary, o.J.).

Früher waren Filmproduktionen auf das Licht der Sonne, die natürliche „Beleuchtung“ angewiesen, um ausreichend gute Lichtverhältnisse für einen Dreh und eine Produktion zu haben. Super verständlich, dass sich damals deshalb die meisten Filmstudios im sonnigen Kalifornien angesiedelt haben. Heutzutage sind wir durch all’ die technischen Entwicklung in der Lage, die Auswahl des Lichts sowie dessen Anwendung selbst zu bestimmen und zu gestalten. In der Filmbranche geht es jedoch nicht nur um die passenden Lichtverhältnisse, sondern auch um die Kunst dahinter, die Kunst der Lichtgestaltung. Das Spiel mit Licht ermöglicht es, Räumlichkeit zu schaffen, Strukturen hervorzuheben, eine Stimmung zu betonen, Assoziationen hervorzurufen und damit Emotionen zu kreieren. Hier gibt es die verschiedensten Arten und Weisen, die verschiedensten Möglichkeiten, um Licht sowie die daraus resultierenden Schatten einzusetzen. Schatten oder farbige Lichtakzente können so beispielsweise das Gesehene oder den Inhalt unterstreichen und betonen. Wie man tolle, hochwertige und außergewöhnliche Szenen und Momente mit einer interessanten und spannenden Lichtinszenierung in Kombination mit einem hochwertigen Color Grading kreieren kann, haben wir im obigen Cutdown einmal vorgestellt.

CHOOSE YOUR LIGHTING

Bei der Lichtart unterscheidet man meist zwischen weichem Licht und hartem Licht. Weiches Licht lässt einen FIlm sehr sanft, freundlich, einhüllend und auch sinnlich wirken. Im Gegensatz hierzu steht das harte Licht, welches der strahlenden Sonne oder einem Scheinwerfer entspricht. Mit Hilfe von hartem Licht entstehen scharfe, markante Schatten, welche Objekten, Darstellern oder Strukturen starke Akzente geben und in den Fokus rücken. Dreht man beispielsweise im Freien bei Sonnenschein, so wäre die Produktion sehr hartem, glänzenden Licht ausgesetzt, was sich aber sofort ändern würde, wenn die Sonne sich hinter Wolken versteckt. Denn ein bewölkter Himmel sorgt für eine weiche, gleichmäßige Lichtsituation. Entscheidet man sich für einen Dreh in einem Gebäude oder einem Studio, so kann eigentlich so gut wie jede erdenkbare Lichtsituation nachgestellt und erzeugt werden, sodass auch sehr kunstvolle Lichtinszenierungen möglich sind, welche einem Film letztlich viel Wertigkeit verleihen. Gerade bei Filmen, welche durch Ihre Qualität und Ihrer Hochwertigkeit glänzen und überzeugen sollen oder auch, wenn einfach einmal etwas Besonderes, etwas Einzigartiges entstehen soll, lohnt sich das Spiel von Licht und Schatten.

ADAPT YOUR LIGHTING

Doch nach der Lichtinszenierung ist noch lange nicht Schluss. Erst mit dem richtigen Color Grading, den farblichen Anpassungen und Adaptierungen in der Postproduktion, werden die gekonnt eingefangenen Lichtspiele zu einem richtigen Highlight. Durch diese Anpassungen werden die ästhetischen Szenen und Momente zum Leben erweckt. Jede einzelne Szene wird hierbei angefasst und bearbeitet, sodass ein harmonisches Gesamtwerk entsteht, welches den Zuschauer bannt und in eine andere, besondere Welt entführt. So kann der gesamte Film einen bestimmten Farblook erhalten. Wir können aber auch mit verschiedenen Farblooks und Farbwelten spielen oder Sie können sich z.B. auch direkt für einen Film Noir entscheiden. Der Gestaltungsmöglichkeiten, den Vorstellungen sind hier keine Grenzen gesetzt. Wenn auch Sie sich für Ihre Projekt einmal auf ein Spiel mit Licht und Schatten einlassen möchten, dann können Sie sich jeder Zeit gerne bei uns melden. Wir würden uns freuen, gemeinsam mit Ihnen eine individuell an Ihr Projekt, Ihr Unternehmen, Ihre Vorstellungen angepasste, kreative, ästhetische und einzigartige Idee zu entwerfen.

Fragen, Anregungen, Anfragen für ein konkretes Projekt?